Der Besuch eines Zahnarztes zur vorbeugenden Zahnpflege ist notwendig und kann zu Ihrem allgemeinen Wohlbefinden beitragen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie Ihre Zähne zwei- bis dreimal täglich putzen. Das tägliche Waschen von Zahnseide ist auch ein wichtiger Bestandteil gesunder Zähne, da Sie Speisereste entfernen können, die problematisch werden können. Es gibt auch ein Mundwasser, das sowohl für einen frischen Atem als auch für das Entfernen von Partikeln, die beim Zähneputzen möglicherweise übersehen wurden, von Vorteil ist. Obwohl all diese Praktiken großartig sind, sollten Sie mehr darüber wissen, wie Sie Ihre Zähne richtig pflegen.

Die richtige Putztechnik ist ein Aspekt der Zahnhygiene, der manchmal übersehen wird. Ihre Zahnbürste zu pflegen ist auch etwas, das nicht genug Aufmerksamkeit bekommt. Für den Anfang sollten Sie Ihre Zahnbürste in einem Winkel von etwa 45 ° halten und über die Ober- und Seitenseiten Ihrer Zähne hin und her bewegen, bis Sie alle Zähne gebürstet haben. Jeder Schlag Ihrer Zahnbürste sollte kurz sein. Dann sollten Sie Ihre Zahnbürste in einer vertikalen Position halten, um sich auf die Reinigung der hinteren Zahnabschnitte zu konzentrieren. Dies ist wichtig, da sich dort häufig Plaque bildet. Zahnärzte verwenden prophylaxe Bunde, um Plaque zu entfernen, aber es ist wichtig, dass Sie täglich Ihren Teil dazu beitragen.

Zusätzlich zur Technik zum Zähneputzen sollten Sie auch sicherstellen, dass Sie Ihre Zähne lange genug putzen. Selbst wenn Sie Ihre Zähne mindestens zweimal am Tag putzen, kann es immer noch unzureichend sein, wenn Sie sie während jeder Sitzung nicht lange genug putzen. Die American Dental Association empfiehlt, die Zähne mindestens zwei Minuten lang zu büscheln. Einige Leute verwenden die Stoppuhr auf ihrem Telefon, um sicherzustellen, dass sie lange genug bürsten. Andere Leute singen ein Lied, das zwei Minuten dauert. So oder so wird es schließlich zur zweiten Natur. Durch das Zähneputzen Ihrer Zähne werden Bakterien entfernt, was für Ihre Gesundheit wichtig ist.

Bei der Auswahl einer Zahnbürste empfiehlt es sich, eine Zahnbürste mit kleinen Borsten zu verwenden, die zwischen den Zahnspalten und den Backenzähnen greifen kann, wo sich beim Essen Essenspartikel festsetzen. Im Allgemeinen ist eine kleine oder mittlere Zahnbürste die richtige Größe für Erwachsene. Zahnbürsten der richtigen Größe, die Ihre Zähne gut reinigen, werden von der American Dental Association mit einem Gütesiegel versehen.

Wie bereits erwähnt, sollten Sie jeden Tag Zahnseide verwenden. Zahnseide hilft Ihnen, Keime zwischen den Zähnen zu entfernen. Zahnärzte empfehlen oft, alle paar Zähne ein neues Stück Zahnseide zu verwenden, damit Sie die entfernten Bakterien nicht in einen anderen Bereich Ihres Mundes geben können. Zahnseide beinhaltet eine Vorwärts- und Rückwärtsbewegung zwischen jedem Zahn. Noch etwas zu bedenken ist, wie wichtig es ist, die Bürste zu reinigen. Wenn Sie Ihre Zähne mit einer Zahnbürste putzen, die viele Bakterien enthält, verschlimmern Sie das Problem. Sie sollten Ihre Zahnbürste nach jedem Gebrauch abspülen und an der Luft trocknen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *